Archive for the ‘Uncategorized’ Category

#Nazis: Schwanz einziehen (II)

Ja, Energie Cottbus ist DIE Macht in der Lausitz. Da zittern sie alle. Nur die Nazis nicht, die lachen sich nämlich scheckig über die Feigheit von Energie:

http://www.11freunde.de/bundesligen/121515

Luschen! Feiglinge! IHR SEID ZU RECHT ABGESTIEGEN! Spätestens dafür. Un-fass-bar.

#Abgetreten: Der King of Pop poppt nicht mehr

So schnell kann es gehen: Erst noch Pläne für eine fulminante Welttour machen und dann den Hinterausgang nehmen (müssen): Michael Jackson ist nicht mehr. Neben den üblichen Herz-Schmerz-Blablabla-Nachrufen (die einem echten Fan ohnehin das verächtliche Lächeln ins Gesicht treiben würden), setzt sich auch das Blog feynsinn.org mit dem traurigen Thema auseinander:

http://feynsinn.org/?p=1144

Ohne Worte. Voller Bewunderung.

#Gossip: Ich war Sexsklave in Brasilien!

Das (ehemalige) Nachrichtenmagazin aus Hamburg setzt heute mal wieder einen neuen Höhepunkt auf seiner nach unten offenen Peinlichkeitsskala (oder ist es ein Tiefpunkt?), indem es vom Leid der Nazi-Sex-Sklaven in Brasilien berichtet:

http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/4409/nazi_sklaven_am_amazonas.html

Oh. My. Fucking. God.

#Politik: Wie sich ein Minister endgültig lächerlich macht

Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln – die (angebliche) Affäre um die gelöschte Studie zur Ostförderung sorgt vor allem dafür, das der zuständige Minister noch mehr beschädigt wird und ein peinliches Bild abliefert:

http://www.sueddeutsche.de/politik/696/473213/text/

Ohne Worte.

#Medien: Jetzt spricht die Semmel!

Der Focus über die gestrige „Hart aber Fair“-Sendung, deren Thema „Sind wir alle Boris“ lautete:

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/hart-aber-fair-jetzt-spricht-die-semmel_aid_409533.html

Zwei Dinge bleiben anzumerken: Plasberg zerlegt sich selbst. Und Gülcan ist eine Semmel.