#Politik: #Kampfeinsatz, kein #Krieg

Ja, neee, ist klar. Wir kämpfen in #Afghanistan für unsere Freiheit. Aber wir führen dort keinen Krieg. Weil, wenn wir Krieg führen würden, dann wären die Anderen nämlich Kriegsgefangene und Kriegsgegner und hätten Rechte. So brauchen sie die nicht, weil wir ja nur kämpfen, aber eben keinen Krieg führen. Verstanden?

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,633855,00.html

Manchmal ist es wohl recht schade, dass das Gesetz über die Wehrkraftzersetzung abgeschafft worden ist, denn dann hätten wir solche Diskussionen nicht, gelle, Herr Jung?

Jeder, jeder, JEDER weiß es: WIR FÜHREN DORT KRIEG.

Und nochwas: Es gibt keine gerechten Kriege. Erst recht nicht für die Betroffenen. Und das wir dort Krieg führen, ist das absolute Ober-Armutszeugnis: Wir sind zu doof, denen eine Perspektive und eine Zukunft zu geben, stattdessen bomben wir sie in die Jung-Steinzeit zurück.

Abtreten, Herr Jung. Am 27.09. ist Bundestagswahl.

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: