#Netzleben: Kostenpflichtige E-Mail-Anbieter nicht besser als kostenlose

Die Stiftung Warentest hat kostenpflichtige und kostenlose E-Mail-Anbieter getestet – und kommt zu einem ernüchternden Ergebnis, wie Basic Thinking berichtet:

http://www.basicthinking.de/blog/2009/06/25/spam-viren-und-zensur-deutsche-e-mail-anbieter-auf-dem-pruefstand/

Man möge sich diesen Beitrag durchlesen — und speziell mal den Abschnitt mit den AGBs. Eventuell lohnt sich die Investition in einen eigenen Exchange- oder OpenXChange-Account ja doch.

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: