#Medien: Online vs. Print

Die ZEIT hat das Interview mit von der Leyen und Franziska Heine selbstverständlich auch in ihrer Druckausgabe gebracht. Allerdings mit einem kleinen Unterschied:

http://www.unpolitik.de/2009/06/25/finde-den-unterschied-zeit-online-vs-printausgabe/

Sei es, wie es sei – das „offizielle“ Statement lautet jedenfalls: „Sorry für die falsche Unterzeile. Im Blatt war es zu spät, Online konnten wir sie korrigieren, daher gibt es nun zwei Versionen“ (hier). Wenn es Absicht war, ist es sackfrech. Wenn nicht, ist es saupeinlich. So oder so ist es doof.

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: